Konzertgitarre für Anfänger – die Top 5

Konzertgitarre für Anfänger

Konzertgitarre für AnfängerDie Konzertgitarre für Anfänger gehört zu den akustischen Gitarren. Ein wichtiges Merkmal sind die Nylonsaiten. Dadurch erhält sie ihren charakteristischen Klang. Die Konzertgitarre hat im Gegensatz zur Westerngitarre ein breiteres Griffbrett, wodurch die Saiten auch einen größeren Abstand zueinander haben. Für kleinere Gitarristen und als Schülergitarre werden kleinere Bauformen angeboten. Es gibt sie in ½ über ¾ und 7/8 bis zur vollen Gitarre. Diese Angaben bezeichnen die Größe des Korpus und des Halses. Konzertgitarren werden meist in klassischer oder traditioneller Musik eingesetzt. Dank des breiten Abstandes der Saiten zueinander lassen sich sehr gut Solostücke oder mehrstimmige Stücke spielen. Die Konzertgitarre für Anfänger hat einen weichen und tragenden Klang. Durch die Nylon Saiten lässt sich der Ton leichter modellieren. Der Ton kann sehr weich klingen, wenn sie mehr in Richtung Griffbrett gespielt wird, oder perkussiver, wenn sie dicht am Steg gespielt wird. Durch das Bewegen des Fingers auf dem Griffbrett, kann man leichter ein Vibrato erzeugen. Gerade für Anfänger sind Nylon Saiten viel einfacher zu drücken als Stahlsaiten. Daher wird sie gerne als Einstiegsgitarre genommen, auch weil es sie in verschiedenen Größen gibt.

Beim Kauf einer Konzertgitarre für Anfänger gibt es einiges zu beachten. Zunächst sollte man sich vergewissern, dass die Bundstäbe sauber und makellos in das Griffbrett eingelassen sind. Darüber hinaus sollte der Korpus keine Risse aufweisen. Man muss sich vergewissern, dass der Steg auf der Gitarre sauber verleimt wurde und dass der Gitarrenhals keine Unebenheiten aufweist. Die Mechanik sollte leichtgängig sein und gut reagieren. Zuletzt muss der Klang in Ordnung sein. Dieser wird durch die Verwendung des Holzes beeinflusst. Je härter das Holz aus dem der Korpus gemacht ist, desto schöner der Klang.

1.Konzertgitarre für Anfänger – Yamaha C80

Konzertgitarre für AnfängerDie C80 bietet Qualität, die über ihre Preisklasse hinausgeht. Sie hat einen druckvollen warmen Klang. Durch ihre leichte Bespielbarkeit ist sie prädestiniert für klassische Stücke, wo schnelles Greifen gefragt ist. Diese Gitarre für Anfänger liegt gut in der Hand. Die Verarbeitung ist hervorragend. Die Bünde sind sehr gut in das Griffbrett eingelassen und es sind auch keine Unebenheiten vorhanden. Die Konzertgitarre für Anfänger besteht aus einer Fichtendecke, der Boden und Zargen aus Nato. Das Griffbrett ist aus Palisander gefertigt. Sie erscheint im klassischen Look und ist hervorragend für Gitarristen geeignet, die auch nach Jahren mit ihrem Instrument Freude am Spielen haben möchten.

Details

  • Größe: 4/4
  • Konstruktion: laminiert
  • Cutaway: nein
  • Decke: Fichte (Spruce)
  • Boden/Zargen: Nato (Nyatoh/Mora)
  • Farbe: Natur
  • Finish: Hochglanz
  • Hals: Nato (Nyatoh/Mora)
  • Griffbrett: Palisander (Rosewood)
  • Mensur: 65 cm
  • Sattelbreite: 52 mm
  • Mechaniken: vergoldet

Fazit

Die Yamaha C80 überzeugt mit ihrem Klang. Sie ist eine hochwertige Konzertgitarre für Anfänger, die auch für Fortgeschrittene sehr gut geeignet ist. Ihr Preis-Leistungsverhältnis ist nahezu unschlagbar. Yamaha hat hier eine qualitative Konzertgitarre für Anfänger geschaffen, die lange mit diesem Instrument Freude haben werden.

2. Konzertgitarre für Anfänger – Ibanez GA5TCE-AM Thin Body

Konzertgitarre für AnfängerMit der Ibanez können klassische Stücke, wie auch Solostücke gespielt warden. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Cutaway. Mit ihm werden hier Griffe bis zum 18. Bund möglich. Der flache Halsfuß leistet auch seinen Beitrag, dadurch liegt die Gitarre für Anfänger sehr gut in der Hand. Die Ibanez lässt sich an einen Akustikverstärker anschließen. Die Lautstärke lässt sich an der Gitarre per Volume Regler einstellen. Die Bundstäbchen sind sauber abgerichtet und schonen die Fingerkuppen beim Lagenwechsel. Der Klang ist satt und hell. Besonders in den hohen Lagen kommt er noch sehr voll rüber.

Details

  • Größe: 4/4
  • Konstruktion: laminiert
  • Cutaway: ja
  • Decke: Fichte (Spruce)
  • Boden/Zargen: Mahagoni
  • Farbe: Amber
  • Finish: Hochglanz
  • Hals: Mahagoni
  • Rosette: Classical Mosaic Design
  • Griffbrett: Palisander (Rosewood)
  • Mechaniken: Klassik
  • Tonabnehmer: Ibanez Under Saddle Pickup mit 3-Band EQ Preamp
  • Besonderheit(en): Thin Body

Fazit

Die Ibanez wurde für den Anfänger konzipiert. Mit dem Cutaway und die Möglichkeit, die sie zu verstärken, bietet diese Konzertgitarre für Anfänger sehr viel für einen vergleichsweise geringen Preis. Diese Konzertgitarre gibt dem Einsteiger die Möglichkeit, sich gut zu entwickeln.

3. Konzertgitarre für Anfänger – Yamaha C70

Konzertgitarre für AnfängerGenau wie die Yamaha C40 beweist auch unsere Yamaha C70, dass ein kleines Budget nicht unbedingt gleichbedeutend damit sein muss, sich mit einer Gitarre zweiter Wahl zufrieden geben zu müssen. Boden und Zargenelemente aus mahagoniähnlichem Meranti und Griffbrett und Bridge aus echtem Palisander sind Ausstattungsmerkmale, die der Gitarre nicht nur einen guten Ton verleihen, sondern auch für eine hervorragende Bespielbarkeit und Ansprache sorgen. Der Klang ist klar und ausgewogen und ist eher als hell zu bezeichnen. Gerade die Töne in den hohen Lagen bei dieser Konzertgitarre für Anfänger kommen gut zur Geltung.

Details

  • Größe: 4/4
  • Konstruktion: laminiert
  • Cutaway: nein
  • Decke: Fichte (Spruce)
  • Boden/Zargen: Meranti
  • Farbe: Natur
  • Finish: Natural
  • Hals: Nato (Nyatoh/Mora)
  • Griffbrett: Palisander (Rosewood)
  • Mensur: 65 cm
  • Sattelbreite: 52 mm
  • Mechaniken: vergoldet

Fazit

Die C 70 überzeugt durch ihr Preis-Leistungsverhältnis. Hier erhalten Anfänger eine gut verarbeitete Gitarre, die einen schönen Klang bietet. Darüber hinaus ist sie optisch schön anzusehen.

4.Konzertgitarre für Anfänger – Yamaha C40 Konzertgitarre

Konzertgitarre für AnfängerDie C40 von Yamaha ist eines der preiswertesten Konzertgitarren. Dennoch liefert sie eine Performance, die sich hören lassen kann. Sie ist die klassische Konzertgitarre für Anfänger.  Der Boden und die Zargen sind aus mahagoniähnlichem Meranti gefertigt das Griffbrett und die Bridge aus echtem Palisander. Die C40 erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit bei Einsteigern. Aufgrund ihrer guten Bespielbarkeit und ihre leichtgängige Mechanik, ist das nicht verwunderlich. Diese Konzertgitarre für Anfänger hat einen typischen Klang, der durch die Nylonsaiten hervorgebracht wird. Einsteiger liegen bei diesem Modell genau richtig.

 

Details

  • Decke: Fichte
  • Boden und Zargen: Meranti
  • Hals: Nato
  • Griffbrett: Palisander
  • Steg: Palisander
  • Sattelbreite: 52 mm
  • Korpustiefe: 43 – 100 mm
  • Mensur: 650 mm (25.59″)
  • Farbe: Natur Hochglanz

Fazit

Die C40 ist das Einsteigermodell. Der Anfänger, wie auch der Fortgeschrittene haben viel Freude an dieser Gitarre. Sie ist gut verarbeitet und liefert den klassischen Klang einer Konzertgitarre. Ihr hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis hilft vielen Interessenten, sich für dieses Modell zu entscheiden.

5. LaMancha Rubi CM/59

Konzertgitarre für AnfängerDie Serie ist ideal auf die Bedürfnisse der kleinen Gitarrenschüler zugeschnitten und von der eigens EGTA ausgezeichnet. Die La Mancha ist ordentlich verarbeitet. Das ist entscheidend für die Qualität, die Lebensdauer und den Klang. Die Bespielbarkeit ist sehr gut. Der Hals ist fällt schmal aus und liegt gut in der Hand.  Damit ist präzises und sauberes Spielen gegeben. Der Klang ist klar und warm. Er lässt sich durch die Wahl der Saiten variieren. Da die Bünde gut in das Griffbrett eingelassen sind, hört man kein schnarren beim Lagenwechsel.

Details

  • Größe: 3/4
  • Konstruktion: teilmassiv (Decke)
  • Cutaway: nein
  • Decke: Zeder (Cedar)
  • Boden/Zargen: Mahagoni
  • Farbe: Natur
  • Finish: Matt
  • Hals: Toona Kalantas
  • Griffbrett: Palisander (Rosewood)
  • Mensur: 59 cm
  • Sattelbreite: 45 mm
  • Steg: Palisander
  • Mechaniken: Gold, schwarze Knöpfe
  • Besonderheit(en): Sattel und Stegeinlage aus Knochen
  • Savarez Special-Saiten

Fazit

Diese Gitarre ist allen Anfängern, vor allem für kleine Hände zu empfehlen. Sie punktet durch ihre hervorragende Bespielbarkeit. Genau das ist die Voraussetzung, um ein Instrument gut erlernen zu können.